oneConcept WS-3500 Wäscheschleuder

Trotzdem jede Waschmaschine über einen Schleudergang verfügt, ist eine Wäscheschleuder nie unpraktisch. Wäscheschleudern schleudern mit viel mehr Umdrehungen in der Minute, als es eine Waschmaschine kann. Die Wäsche kommt fast trocken aus der Schleuder und ist innerhalb kürzester Zeit auf der Wäscheleine getrocknet. Wer die Wäsche nach dem Schleudern in den Trockner gibt, spart Zeit und somit hohe Energiekosten. Zudem ist das Wäscheschleudern für die Wäsche weitaus schonender als der Einsatz eines Wäschetrockners. Wäscheschleudern können platzsparend aufgestellt werden und sind geräuscharm während der Nutzungsphase.

Die Wäsche, die nach dem Schleudervorgang aus dem Trockner kommt, kann zumeist gleich gebügelt werden, weil sie nur noch einen geringen Anteil an Restfeuchte enthält. Wie lange der Schleudergang läuft, kann individuell vom Nutzer festgelegt werden, weil der Schleudergang erst endet, wenn er manuell beendet wird. Eine Wäscheschleuder spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Sie ist relativ günstig in der Anschaffung und robust in der Handhabung. Mithilfe einer Schleuder kann auch Handwäsche schnell und problemlos vorgetrocknet werden.

Die Ausstattung oneConcept WS-3500 Wäscheschleuder

Die oneConcept WS-3500 ist einfach und übersichtlich aufgebaut. Sie ist rund, hat einen Außendurchmesser von 39 Zentimetern und ist 73 Zentimeter hoch. Das fest installierte Kabel ist 1,7 Meter lang. Rutschfeste Füße geben der Schleuder einen festen Stand. Mithilfe eines Druckknopfes an der Seite des Gerätes kann die Deckelöffnung betätigt werden.

Ein spezieller An- oder Ausschalter für die Bedienung ist nicht vorhanden. Diese Aufgabe übernimmt der Sicherheitsriegel, die während des Schleudervorgangs über den Deckel geschoben wird. Sobald dieser Schließhebel geöffnet wird, stoppt der Schleudervorgang.

Wird der Hebel wieder über dem Schleuderdeckel geschlossen, startet das Gerät.

Nachdem das Gerät den Schleudervorgang gestoppt hat, kann der Deckel der Schleuder über den Druckknopf endgültig geöffnet werden, damit die Wäsche entnommen werden kann. Im Lieferumfang beinhaltet ist eine Sicherheitsabdeckung, die über die Wäsche gelegt wird, bevor der Deckel der Schleuder geschlossen wird.

Der optische Eindruck

Der optische Eindruck der oneConcept WS-3500 ist sehr hochwertig. Der innere Trommelkörper ist aus Edelstahl, ebenso, wie die äußere Verblendung der Wäscheschleuder. Der Wasserablauf, sowie die Deckelverblendung im oberen Bereich der Schleuder, ist aus schwarzem Kunststoff gefertigt.

Die rutschfesten Füße sind ebenfalls in Schwarz gehalten und bilden daher einen ansprechenden Kontrast zu der Edelstahlverblendung im Korpusbereich. Der mechanische Innenbereich der oneConcept WS-3500 wirkt robust und solide. Es sind keine hervorstehenden Ecken oder Kanten zu sehen, die den Gesamteindruck trüben könnten.

Die Optik wirkt harmonisch und hochwertig.

Details ansehen

Positive Eigenschaften

  • die Wäscheschleuder ist einfach zu bedienen
  • sie arbeitet kraftvoll und geräuscharm
  • sie ist günstig in der Anschaffung
  • sie kann platzsparend aufgestellt werden
  • sie kann bis zu 6 Kilo Wäsche aufnehmen
  • sie bietet einen hohen Sicherheitsstandard

Negative Eigenschaften

  • auf der Edelstahlverblendung auf dem Korpus ist fast jeder Fingerabdruck sichtbar
  • die Schleuder muss gleichmäßig beladen werden, damit sie keine Unwucht während des Schleudervorgangs hat

Welche Sicherheitsmerkmale sind vorhanden?oneConcept WS-3500 Wäscheschleuder

Die oneConcept WS-3500 Wäscheschleuder hat aufgrund der rutschfesten Füße einen sicheren Stand. Die Innenschleuder kann nur in Gang gesetzt werden, wenn der Deckel der Schleuder geschlossen und mit dem Sicherheitsriegel verriegelt ist.

Sobald dieser geöffnet wird, dauert es nur 12 Sekunden, bis der Schleudervorgang vollends gestoppt ist. Erst nachdem die Innentrommel gestoppt ist und steht, kann der Deckel mithilfe des Öffnungsknopfes geöffnet werden.

Aufbau und Verarbeitung

oneConcept WS-3500 WäscheschleuderDie Wäscheschleuder ist simpel und einfach aufgebaut und zudem hochwertig verarbeitet. Alle Bedienteile sind abgerundet, es gibt keine scharfkantigen Ecken oder Kanten, die ein Verletzungsrisiko bieten könnten. Das Wasser, das aus der Wäsche herausgeschleudert wird, tritt aus dem Wasserauslass an der Seite der Schleuder aus. Damit das Wasser nicht auf den Boden läuft, sollte ein kleines Auffanggefäß untergestellt werden. Im Grunde besteht die Schleuder nur aus einer Außentrommel, in der sich eine Innentrommel befindet, die von einem Motor angetrieben wird.

Aufgrund der physikalischen Fliehkräfte wird das Wasser aus der frisch gewaschenen Wäsche herausgeschleudert.

Die Leistung der oneConcept WS-3500

Die oneConcept WS-3500 besitzt eine Leistung von 2800 (50 Hz) und 3200 (60 Hz) Umdrehungen pro Minute. Weitere Leistungseinstellungen, sowie eine stufenlose Regelung sind bei diesem Gerät nicht möglich. Das Gerät fasst ein Gesamtgewicht von bis zu 6 Kilogramm nasser Wäsche.

Die HandhabungoneConcept WS-3500 Wäscheschleuder

Die Handhabung der Wäscheschleuder ist denkbar einfach. Nach dem Kauf wird die Schleuder aus der Verpackung genommen und an einem passenden Platz aufgestellt. Nun braucht nur noch das Netzkabel in die Steckdose gesteckt werden. Um die Schleuder in Benutzung zu nehmen, wird mithilfe eines Druckknopfes die Entriegelung des Schleuderdeckels betätigt. Danach kann die nasse Wäsche ordentlich in die Innentrommel eingelegt werden.

Der Wäscheschutz wird darübergelegt, dann wird der Deckel der Schleuder geschlossen und der Sicherheitshebel umgelegt. Nun läuft die Schleuder so lange, bis der Sicherheitshebel wieder umgelegt, und dadurch der Schleudervorgang beendet wird. Nach etwa 12 Sekunden ist dieser gestoppt, dann kann der Deckel der Schleuder geöffnet und die geschleuderte Wäsche entnommen werden. Bevor der Deckel der Trommel wieder geschlossen wird, sollte diese die Möglichkeit haben, austrocknen zu können.

Unter dem seitlichen Wasserablauf sollte ein kleines Auffanggefäß platziert werden.

Details ansehen

Technische Besonderheiten

  • Einfache und präzise Bedienung, mit hohem Sicherheitsstandard.
  • Bedienungsfehler sind eigentlich nicht möglich.
  • Besonders auffällig sind der ruhige Stand und der kaum hörbare Motor.
Fazit

Bei der oneConcept WS-3500 Wäscheschleuder handelt es sich um ein zuverlässiges Gerät mit einem hohen Sicherheitsstandard, das aufgrund seiner Größe in jedem Haushalt seinen Platz finden kann. Aufgrund seiner überzeugenden Leistung und dem günstigen Anschaffungspreis ist das Preis-/Leistungsverhältnis kaum zu überbieten.

Die Wäsche kommt schon nach einem Schleudergang von 3 bis 4 Minuten fast trocken aus der Schleuder. Es ist daher durchaus nicht übertrieben, wenn gesagt wird, dass die Schleuder fast einen Wäschetrockner ersetzen kann. Gerät arbeitet energieeffizient und sparrt auch, wenn im Anschluss die Wäsche in einen Wäschetrockner gegeben wird, in der Folge einige Energiekosten ein.

Wer sich nicht nur schnell trockene Wäsche wünscht, die schonend geschleudert wird, sondern auch Energiekosten sparen möchte, kann diese Wäscheschleuder bedenkenlos kaufen.

Check Also

Bosch WVH28540 Waschtrockner Logixx 7

Bosch WVH28540 Logixx 7

Bei dem Bosch WVH28540 Waschtrockner Logixx 7 handelt es sich um ein modernes Kombigerät, das ...